Kosten

Kostenüberblick für die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft – sogenannte „24-Stunden-Pflege“

Kosten

Kostenüberblick für die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft – sogenannte „24-Stunden-Pflege“

Kosten

Kostenüberblick für die Betreuung in häuslicher Gemeinschaft – sogenannte „24-Stunden-Pflege“

Pflege und Betreuung haben ihren Preis. Die Kosten für Ihre 24-Stunden-Pflege sind jedoch finanzierbar

Das nowocare Versorgungskonzept stellt die Betreuung und die Pflege Ihrer Angehörigen im eigenen Zuhause deutschlandweit sicher. Profitieren Sie und Ihre Angehörigen von den zahlreichen Vorteilen im Vergleich zu einer Unterbringung in einem Altenheim oder Pflegeheim.

Angebote von nowocare beinhaltet keine versteckten Kosten. Alle Kosten wie Fahrtkosten, Sozialabgaben oder Betreuungsgebühren sind bereits in unserem Angebot erhalten. Einsparmöglichkeiten wie z.B. Verhinderungspflegegeld oder Zuschüsse bei Pflegegraden erläutern Ihnen unsere Berater.

Wir beraten Sie!

Wir beraten Sie persönlich und ausführlich!
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage.

Kostenfreie Info-Hotline:
0531 224 331 50

Kostenbeispiele je nach Pflegegrad mit Refinanzierung

Die unten stehende Übersicht ermöglicht Ihnen einen beispielhaften Überblick über die Kosten für die Versorgung einer
pflegebedürftigen Person im eigenen Zuhause mit einer sogenannten „24-Stunden-Pflege“.

¹ für 1-Personen-Haushalt, zzgl. Bundeseinheitliche Feiertagszuschläge von 6 Tagen/Jahr – 100% des Tagessatzes an folgenden Feiertagen: 1. und 2. Weihnachtstag | Neujahr |  Karfreitag | Ostersonntag | Ostermontag.
² Die Fahrtkosten entstehen bei jedem Personalwechsel und betragen für An- und Abreise jeweils pauschal 75,00 € je Strecke. Das Rechenbeispiel geht von einem Personalwechsel von mindestens zwei Monaten aus. Die Kosten beinhalten den internationalen Linienbustransfer nach/von Deutschland zum nächstgelegenen Busbahnhof, bzw. von/bis zu Haustür des Leistungsempfängers.
³ 50% für Kurzzeitpflege kann zusätzlich für die Verhinderungspflege veranschlagt werden (Erhöhung um 806,- €/Jahr)
⁴ Bis zu 4.000,- € jährlich (333,33 € mtl.) Steuererstattung für Pflege- und Betreuungsleistungen möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater

Unverbindliche Beratung

Wir beraten Sie persönlich und ausführlich!
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage.

Kostenfreie Info-Hotline:
0531 224 331 50

1. Tagespreise für die Betreuungskraft entsprechend der Sprachkenntnis

Deutschkenntnisse Kosten¹
(5) Grundkenntnisse 72,00 € / Tag
(4) befriedigende Kenntnisse 75,00 € / Tag
(3) mittlere Kenntnisse 78,00 € Tag
(2) gute Kenntnisse 82,00 € / Tag
(1) sehr gute Kenntnisse 85,00 € / Tag
¹ inkl. Sozialabgaben, Versicherungen, Steuer. Bei An- und Abreise wird der halbe Tagessatz für die jeweilige Kraft berechnet. So zahlen Sie immer einen und keinen doppelten Tagessatz.  Die Ausnahme wäre, falls Sie einen ganzen zusätzlichen Tag für den Wechsel/Übergabe wünschen.
Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege

2. Kostenzuschlag bei einer weiteren Person im Haushalt…

ohne Pflegebedarf zuzüglich 100,- € bis 150,- € / Monat
mit Pflegebedarf zuzüglich 200,- € bis 300,- € / Monat

3. Jährliches Beratungs- und Vermittlungshonorar

Für 12 laufende Monate erlauben wir uns pauschal 400,- € zuzüglich ges. MwSt. für unsere Vermittlung und Betreuung berechnen.

Wir sind für Sie da!

Sprechen Sie mit uns oder schreiben Sie uns! 

Sie erhalten Ihre individuellen Personalvorschläge und die dazugehörigen Preise schnell und unverbindlich.

Kostenfreie Info-Hotline:
0531 224 331 50